Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9 | Kontaktformular

yoga gegen stress

10 hilfreiche Tipps gegen Übersäuerung

Prävention ist die beste Medizin 🙂 Denn am effektivsten geht man gegen eine Übersäuerung vor, in dem man sie gar nicht erst entstehen lässt. Das ist im hektischen Alltag gar nicht so einfach. Deshalb haben wir die 10 besten Tipps gegen eine Übersäuerung schnell und kompakt zusamengefasst:

#1 Basenfastenkuren können Ihnen helfen, Ihren Körper von Grund auf zu entsäuern und entschlacken. Sie stellen den idealen Startpunkt für ein bewussteres Leben dar!

#2 Sich nach der Fastenkur wieder genauso ungesund wie vorher zu ernähren, würde selbstverständlich nicht viel bringen. Deshalb ist es wichtig nach der Kur möglichst auf säurebildende Nahrungs- und Genussmittel zu verzichten und sich basisch zu ernähren. Ideal ist ein Verhältnis von etwa 80% basischen und 20% sauren bzw. säurebildenden Lebensmitteln.

#3 Auch bei der Körperpflege sollte man auf basische Produkte ohne viele chemische Zusätze setzen. Basenbäder können dabei helfen, die Haut auf natürliche Weise von Säuren zu befreien.

#4 Trinken Sie viel! Mindestens 2 Liter stilles Wasser oder Tee am Tag sollten es schon sein. Spezielle basische Tees helfen Ihnen dabei, mehr basische Stoffe aufzunehmen und können die Ausleitung von Giftstoffen zusätzlich unterstützen!

#5 Verzichten Sie langfristig unbedingt auf Alkohol und Zigaretten.

#6 Versuchen Sie, mehr Mineralien und Spurenelemente in Ihren Speiseplan zu integrieren, denn diese sind essentiell für die Neutralisierung von Säuren im Körper.

#7 Planen Sie täglich feste Entspannungszeiten ein, in denen Sie auch wirklich abschalten und sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen. Basische Bäder sind hierfür hervorragend geeignet!

#8 Versuchen Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren, nehmen Sie die Treppe statt des Liftes und lassen Sie das Auto öfter mal stehen. Schon eine halbe Stunde Bewegung an der frischen Luft pro Tag wird Ihr Wohlbefinden deutlich steigern!

#9 Vermeiden Sie Stress und lassen Sie sich auf keinen Fall davon stressen, basischer leben zu wollen. Das wäre nicht Sinn und Zweck des ganzen Unterfangens!

#10 Dranbleiben! Auch wenn es manchmal schwerfällt und Sie in alte Muster zurückfallen. Sie werden schnell merken, dass Sie sich wohler, fitter und gesünder fühlen – und das ist doch die beste Motivation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.