• Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 29 €*
  • Qualitätssiegel

Basenfasten mit Glaubersalz

Beim Fasten wird auf den Verzehr von bestimmten Lebensmittel und Getränken verzichtet. Eine beliebte und häufig angewandte Form des Fastens ist das sogenannte Heilfasten. Es soll den Körper entschlacken und seine Regeneration unterstützen. Meistens beginnt das Fasten schon vor dem eigentlichen Start. So empfiehlt es sich ein bis zwei Vorbereitungstage einzuplanen, an denen die Nahrungszufuhr deutlich reduziert wird.

Basenfasten mit Glaubersalz

Auf Süßigkeiten und Genussmittel wird verzichtet. Stattdessen bieten sich fettarme und ballaststoffhaltige Lebensmittel an. In zahlreichen Fällen entscheiden sich die Fastenden zu Beginn des Heilfastens für eine Darmreinigung. Ein beliebtes Abführmittel, das häufig für eine gründliche und vollständige Darmentleerung und Darmreinigung verwendet wird, ist Glaubersalz.

Natriumsulfat ist ein Natriumsalz der Schwefelsäure. Es wurde im Jahr 1625 vom deutschen Chemiker und Apotheker Johann Rudolph Glauber als Bestandteil von Mineralwasser entdeckt. Natriumsulfat bzw. Glaubersalz, wie es nach seinem Entdecker genannt wird, besitzt einen salzigen Geschmack und schmilzt auf der Zunge. Zudem enthält es Kristallwasser.

Mehr als 20 verschiedene Anwendungen für Natriumsulfat entdeckte Johann Glauber im medizinischen Bereich. Darunter befand sich auch die wichtigste medizinische Wirkung für das grobkörnige, weiße Pulver – seine Bedeutung als Abführmittel. Glaubersalz ist in jeder Apotheke erhältlich. Es sollte in lauwarmem Wasser aufgelöst und in kleinen Mengen getrunken werden.

Beim Basenfasten mit Glaubersalz bzw. einer gründlichen Darmreinigung gibt es jedoch einige Punkte zu beachten.

Glaubersalz – Wie sollte es genommen werden?

Glaubersalz wird in lauwarmem Wasser aufgelöst. In einem handelsüblichen Trinkglas mit einem Fassungsvermögen von rund einem viertel Liter (0,25 Liter) werden zwischen zwei bis vier Teelöffel des Salzes aufgelöst. Das entspricht etwa 10 bis 20 Gramm.

Das Salz wird im Wasser verrührt, bis sich sämtliche Kristalle aufgelöst haben. Da der Geschmack von Glaubersalz recht gewöhnungsbedürftig ist, empfiehlt es sich auf jeden Fall ein Glas mit Mineral- oder Leitungswasser bereitzustellen, das im Anschluss getrunken werden kann, um den intensiven Geschmack zu mildern. Wer seinen Darm möglichst schnell und umfassend reinigen möchte, kann auch einen bis vier Esslöffel Glaubersalz in etwa einem halben bis einem dreiviertel Liter Wasser auflösen.

Wichtig ist, dass größere Mengen nicht am Stück, sondern stets in kleinen Portionen auf rund 20 Minuten verteilt getrunken werden sollten. Die Höchstdosis von 40 Gramm pro halbem Liter Wasser sollte jedoch nicht überschritten werden.

Toilette in der Nähe

Bis das Glaubersalz seine abführende Wirkung entfaltet, können bis zu drei Stunden vergehen. Meist geschieht dies jedoch deutlich schneller, teilweise sogar schon nach einer Stunde. Glaubersalz wirkt osmotisch. Es entzieht dem Körper Wasser. Dieses sammelt sich im Darm.

Die Folge ist, dass der Stuhl immer flüssiger und schließlich durchfallartig wird. Dabei verliert der Körper Mineralstoffe und eine große Menge an Flüssigkeit. Um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, empfiehlt es sich ausreichend Wasser zu trinken. Da die abführende Wirkung von Glaubersalz sehr rasch und heftig auftreten kann, sollte man sich nach der Einnahme am besten in der Nähe einer Toilette aufhalten.

Worauf sollte man beim Basenfasten mit Glaubersalz achten?

Für Fastende, die unter niedrigem Blutdruck oder gar einer Herzschwäche leiden, ist Glaubersalz definitiv nicht geeignet. Auch bei eingeschränkter Nierenfunktion oder einem empfindlichen Magen-Darm-Trakt sollte man auf die Einnahmen verzichten. Zudem sollte Glaubersalz nur zeitlich begrenzt eingesetzt werden.

Bei einer dauerhaften Anwendung drohen ernsthafte Nebenwirkungen. Wer sein Heilfasten und seine Fastenzeit beim Basenfasten mit Glaubersalz wesentlich sanfter sowie ohne eine auf Glaubersalz basierte Darmreinigung beginnen möchte, für den bietet sich das Basenfasten an. Für den schonenden Einstieg ins Basenfasten hat amaiva eine 30-Tage Basen-Komplettkur für Zuhause entwickelt.

Das Basenfasten Komplettpaket – Die sanfte Alternative zum Basenfasten mit Glaubersalz

Das Komplettpaket bietet einen einfachen und umfassenden Einstieg in die Themenbereiche der basischen Ernährungslehre sowie zum Basenfasten. Innerhalb von 30 Tagen wird der menschliche Organismus mithilfe der Komplettkur schonend und effektiv von überschüssigen Säuren gereinigt.

amaiva Basenfasten Paket

Dadurch lässt sich der Säure-Basen-Haushalt wiederherstellen – auf gesunde und genussvolle Art und Weise. Denn eine basische Ernährung und Basenfasten bedeutet nicht, dass man asketischen und entbehrungsreichen Fastenvorschriften wie beispielsweise beim Heilfasten folgen muss. Stattdessen wird mit einer speziellen basischen Ernährung und einem entsprechenden Speiseplan der körpereigene Säurepuffer aufgebaut.

Der Stoffwechsel wird angeregt und dadurch auch die Gewichtsreduktion gefördert. Das Basenfasten bietet eine nachhaltige und natürliche Möglichkeit, um abzunehmen. Zudem werden überschüssige Säuren aus dem Organismus ausgeleitet. Dies geschieht primär über die Ernährung, die vielfältig ausfällt. So ist im Komplettpaket ein Rezepte-Heft mit 30 leckeren, basischen Gerichten enthalten.

Ebenfalls in der Komplettkur enthalten, ist ein Bio-Basentee, mit dem sich Säuren ausleiten lassen. Diese Wirkung besitzen auch die Basenbäder des „Basenbad Urmeer“. Das basische Badesalz hilft bei der Ausleitung von Säuren, es entspannt und pflegt die Haut bei einem pH-Wert von 7,5. Das Badesalz ist gut löslich und eignet sich auch hervorragend für basische Wickel.

amaiva Basenbad Urmeer

Das im Paket inkludierte Basenpulver Quick Basic, mit dem sich Getränke herstellen lassen, trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei. Es ist zu 100 Prozent vegan und jodfrei. Anschließend befinden sich im Basenfasten-Paket noch 60 Florabact-Kapseln, welche die Darmflora unterstützen.

Alle Infos zum Produkt „Basenfasten 30-Tage Basen-Komplettkur für Zuhause“ inklusive Online-Bestellmöglichkeit gibt es unter: https://www.amaiva.de/products/basenfasten

ZURÜCK NACH OBEN