• Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Nur für kurze Zeit: Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland & Österreich!
  • Qualitätssiegel

Die 30 Tage-Basenkur – Tolle Inhalte und positives Feedback der Anwender

Einen Monat lang den Körper entsäuern und das Wohlbefinden steigern – das bietet die 30 Tage-Basen-Komplettkur für Zuhause. Egal ob Anfänger oder bereits versierter Basenfasten Kur-Anhänger, das Basenfasten Komplettpaket sorgt auf mehrfache Weise für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Dabei werden sämtliche Sinne angesprochen.

Basenfasten Erfahrungen

Die Basen Fasten Kur ist sowohl für eine wie auch zwei Personen erhältlich. Schließlich stellt das gemeinsame Basenfasten mit dem Partner eine zusätzlich Motivation dar. Doch auch mit dem Paket für eine Person lässt sich der faszinierende Themenbereich einer Basenfasten Kur trefflich erkunden.

Die besonderen Wirkungsweisen der Basen Kur

Basenfasten entsäuert den Körper und bringt den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht. Gerade Nahrungsmittel, die im Körper zu Säuren verstoffwechselt werden, tragen zu einer Übersäuerung des Körpers bei.

Denn überschüssige Säuren werden vor allem im Bindegewebe gespeichert und binden basische Mineralien. Dabei entstehen Salze, die sich gemeinsam mit den Säuren in Zellen sowie im Bindegewebe aller Organe ablagern. Die Folge daraus ist, dass das Gewebe im menschlichen Organismus in Mitleidenschaft gezogen wird. Bakterien und Mikroorganismen finden eine Lebensgrundlage und greifen Organe und Drüsen an. Die Körperfunktionen werden beeinträchtigt.

Krankheiten und chronische Leiden können entstehen. Der Übersäuerung wird beispielsweise ein Einfluss bei der Entstehung von allergischen Erkrankungen nachgesagt. Auch bei rheumatischer Arthritis, Neurodermitis, chronischen Schmerzen und Diabetes soll sie eine Rolle spielen.

Zusätzlich kann Übersäuerung auch eher unspezifische Beschwerden auslösen. Darunter fallen Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, ein erhöhte Infektanfälligkeit, Sodbrennen, Muskelkrämpfe, Haarausfall, Schuppenbildung, Cellulitis, Mundgeruch und unreine Haut. An all diesen Punkten setzt die 30 Tage-Basenkur an.

Das Basenfasten Komplettpaket bietet dabei sowohl äußerliche als auch innerliche Anwendungen an, um den menschlichen Organismus vor Übersäuerung zu schützen und ein Zuviel an schädlichen Säuren auszugleichen. So werden mit der Basenkur folgende fünf Bereiche behandelt:

Ernährung

Das Kernstück des Basenfastens stellt die Ernährung dar. Im Gegensatz zu anderen Fasten-Methoden, bei denen beispielsweise auf den Verzehr fester Speisen verzichtet wird, ist eine basische Ernährung vielseitig und gesund ausgerichtet.

Doch gerade Basenfasten-Neulinge sehen sich häufig mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert: Was darf ich essen? Wann sollte ich meine Speisen zu mir nehmen? Welche Getränke bieten sich zu einer Basen Kur an und wie viel sollte ich trinken? Kann ich den Verzehr von säurebildenden Lebensmitteln wie Schokolade ausgleichen oder muss ich nach einem „Ausrutscher“ mit meiner Basenkur von vorne beginnen?

Basische Ernährung

Diese und zahlreiche weitere Fragen rund um das Thema Basische Ernährung beantwortet ein 35-seitiges Heft, das dem Komplettpaket beiliegt und ein rasches Nachschlagen ermöglicht. Neben 30 leckeren Rezepten, die ausschließlich basische Lebensmittel verwenden, enthält es jede Menge Infos zur Zubereitung von Speisen während der Basen Fasten Kur sowie Tipps und Tricks, um die 30 Tage möglichst einfach und genussvoll gestalten zu können.

Stoffwechsel

Da das Basenfasten eine Ernährungsumstellung darstellt und vor allem auf Obst und Gemüse setzt, wird auch der Stoffwechsel durch diese Form von Diät angeregt. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass man Gewicht verliert. Zusätzlich wird das Wohlbefinden und Körpergefühl verbessert und die Lebenszufriedenheit steigt.

Haut

Auch das größte Organ des Menschen, die Haut, profitiert von der Basenkur. Gerade unreine Haut gilt als sichtbares Zeichen einer Übersäuerung. Hier setzt, neben der Ernährung, vor allem die Wirkung von Basenbädern an. Das basische Badesalz, das dem Paket beiliegt, entspannt und pflegt die Haut. Es lässt sich sowohl für ein Bad als auch für basische Wickel verwenden.

Mehr Elan und Vitalität

Mithilfe der basischen Ernährung und der 30-tägigen Basenkur wird der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen. Das wiederum führt zu einem verbesserten Allgemeinbefinden. Das persönliche Energie-Level steigt, die Leistungsfähigkeit nimmt zu und man fühlt sich emotional wesentlich ausgeglichener.

Verdauung

Besonders der Darm besitzt neben der Atmung und der Urinabgabe eine der wichtigsten Entgiftungsfunktionen. Über den Darm nimmt der Körper Nährstoffe auf und gibt Unverdauliches ab. Leidet der Darm und die Verdauung, wirkt sich dies auch negativ auf andere Körperfunktionen und das Immunsystem aus. Mit den pflanzlichen Darmaufbau-Kapseln aus dem 30 Tage-Basenkur-Paket, die 8 Bakterienkulturen und natürlich Ballaststoffe enthalten, wird die Darmflora passend unterstützt und natürlich reguliert.

Das Feedback zur 30 Tage-Basenkur

Insgesamt enthält das Basenfasten Komplettpaket fünf zentrale Bestandteile. Neben dem Rezepte-Heft mit Infos rund um die 30-tägige basische Ernährung sind eine Bio-Basentee-Kräutermischung enthalten, 600 Gramm Basisches Badesalz des Typs „Basenbad Urmeer“ und Basenpulver, das sich mit einem Dosierlöffel Mineralwasser, am besten solchem ohne Kohlensäure, oder ungesüßten Säften beimischen lässt und auf diese Weise zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel beiträgt.

Abgerundet wird die Basenkur durch 60 Florabact-Kapseln, welche die Darmflora unterstützen und zu einer Neubesiedlung und Regeneration der Darmzotten beitragen. Darmzotten sind Erhebungen der Dünndarmschleimhaut, die der Resorption dienen.

Das heißt: Über sie werden verdaute Nährstoffe vom Magen-Darm-Trakt ins Blut oder die Lymphe aufgenommen. Dadurch besitzen sie eine besonders wichtige Funktion.

Zur 30 Tage-Basenkur haben uns zahlreiche Kommentare von Anwendern erreicht, die als insgesamt sehr positiv bezeichnet werden können. So schrieb ein User:

„Um es auszuprobieren, ist es das perfekte Set mit allem was man braucht.“

Über die Wirkung urteilte er:

„Zum Allgemeinzustand kann ich nach so kurzer Zeit sagen, dass ich eine kleine Veränderung merke und der Meinung bin das sich noch viel tut in den nächsten Tagen. Wer für sich und seinen Körper etwas gutes tun möchte ist hier an der richtigen Adresse.“

Auch zu den Inhalten der Basenkur kommentierte eine Nutzerin:

„Die 30 Tage Basenfasten von Amaiva finde ich absolut super. Ein tolles Paket - nicht nur für sich sondern auch zum Verschenken. Der Tee ist einfach lecker, schmeckt mir sehr gut, das Pulver ist der Hammer schmeckt für mich fruchtig und ich kann es ohne Probleme trinken, 2 Tabletten täglich von der Darmkur (ging auch ohne Probleme zu schlucken) und das Basen-Bad (entweder man macht Bäder oder so wie ich Fußbäder) ist auch sehr herrlich und die Füße bzw. die Haut ist danach sehr weich :-) Das Begleitheft und die Rezepte dazu sind einfach perfekt und so macht fasten Spaß :-) Für mich eine absolute Kaufempfehlung, entweder für sich oder zum verschenken. Kommt super an.“

Dass die 30 Tage-Basen-Komplettkur gerade auch für Basenfasten-Neulinge eine große Hilfe darstellt, teilte uns eine weitere Userin mit.

Sie schrieb:

„Habe im Freundeskreis immer wieder gehört wie der eine oder andere mal das ganze gemacht hat und begeistert war. Ich muss sagen für mich persönlich war der Anfang schwierig aber das Set hat mich gut durch die 30 Tage geleitet und ich habe es geschafft. Ich fühle mich tatsächlicher reiner und irgendwie auch gesunder, wieder energiegeladener. Der enthaltene Tee schmeckt sehr lecker. Das Bad ist angenehm und fühlt sich gut an. Auch die Haut ist danach schön geschmeidig und die Darmbakterien erfüllen auch ihren Zweck.“

amaiva Basenfasten

Alle Infos und Details zur 30 Tage-Basenkur gibt es unter dem folgenden Link. Für kurze Zeit kann das Basenfasten Komplettpaket versandkostenfrei geordert werden: https://www.amaiva.de/products/basenfasten

ZURÜCK NACH OBEN