• Versandkostenfreie Lieferung ab 29 €*
  • Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Qualitätssiegel

Aloe Vera Saft Inhaltsstoffe – Was die Pflanze so besonders macht

Die Heilpflanze Aloe Vera ist für ihre unzähligen, positiven Inhaltsstoffe bekannt. Einige sprechen von mehr als 160, andere wiederum von über 300 kostbaren Ingredienzien. Diese befinden sich im Inneren der Aloe Vera Blätter.

Aloe Vera Pflanze

Das Außergewöhnliche daran: Bei den Aloe Vera Saft Inhaltsstoffen handelt es sich um einen Synergieeffekt, was bedeutet, dass nicht ein Stoff allein den heilenden Effekt verursacht, sondern alle Bestandteile vereint. Auf diese Weise wird unser Körper mit allen wertvollen Inhaltsstoffen gleichzeitig versorgt.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Wirkung und die Inhaltsstoffe der Pflanze und erklären im Detail, was es mit den Aloe Vera Saft Inhaltstoffen auf sich hat.

Aloe Vera Saft Wirkstoffe

Die „Echte Aloe“ gibt es als Creme, Pulver, Gel, in Kapselform oder als Saft zu kaufen. Das Besondere: Aloe Vera kann sowohl zur äußeren als auch zur inneren Anwendung eingesetzt werden. Die sogenannte „Wüstenlilie“ ist reich an wichtigen Mikronähr- und Vitalstoffen.

Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze

Der Hauptwirkstoff der Pflanze ist Acemannan oder auch geläufig unter dem Namen Aloverose, der von erwachsenen Menschen nicht mehr selbst gebildet werden kann. Acemannan stärkt das Immunsystem, wirkt antientzündlich und hilft dabei, Vitalstoffe besser aufzunehmen. Zudem beinhaltet das Liliengewächs Anthranoide, langkettige Zuckermoleküle, Glucosylchromone und Einfachzucker (Monosaccharide).

Die wichtigsten Aloe Vera Inhaltsstoffe habe ich im Nachfolgenden für dich zusammengefasst:

Vitamine

Auch wenn viele Obst- und Gemüsesorten mehr Vitamine aufweisen als Aloe Vera, sind sie für den synergistischen Effekt mit anderen Substanzen sehr wichtig. So finden sich in der Heilpflanze aus der Gattung der Aloen einige Vitamine aus der B-Familie, wie: Vitamin B1, B2, B6 und B12. Auch Vitamin C und E sind in der „Echten Aloe“ enthalten, sowie das Provitamin A.

Mineralien und Spurenelemente

Für eine optimale gesundheitliche Verfassung sind Mineralstoffe und Spurenelemente wesentlich. Für die Funktion von Enzymen und Vitaminen sind sie unerlässlich. In der Aloe Vera Pflanze sind einige Mineralien und Spurenelemente besonders zu betonen, wie Calcium, Chrom, Eisen, Kalium, Kupfer, Mangan, Magnesium, Natrium, Selen und Zink.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Die sekundären Pflanzenstoffe entscheiden über den Geruch, den Geschmack und die Farbe einer Pflanze. Das Aloe Vera Gel beinhaltet zum Beispiel ätherische Öle, Sterole, Salicylsäure, Lignine, Saponine, Tannine und Anthraglykoside.

Enzyme

Bei Enzymen handelt es sich um Proteine, die eine chemische Reaktion hervorrufen, beschleunigen oder auch verzögern. Die im Aloe Vera Gel auftretenden Enzyme unterstützen die Verdauung und fördern die Aufnahme von Fett, Zucker und Eiweiß aus den Lebensmitteln.

Spezialisten teilen die Meinung, dass manche Enzyme dazu in der Lage sind, freie Radikale im Körper zu eliminieren. Dazu zählen beispielsweise Amylase, Bradykinase und Carboxpeptidase.

Aminosäuren

Für die Eigensynthese braucht der Körper 20 unterschiedliche Aminosäuren. Die essenziellen Aminosäuren kann der Organismus allerdings nicht selbst produzieren. Sind diese überaus bedeutsamen Bausteine nicht Teil unserer Ernährung, sind unter Umständen ernste Mangelerscheinungen die Folge.

Aloe Vera Gel kann mit mindestens 7 von 8 essenziellen Aminosäuren punkten (unter anderem Lysin). Weiterhin enthält das Gel auch einige der nicht-essenziellen Aminosäuren, die ebenso relevant sind und sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken.

Aloe Vera Saft in Premiumqualität

Für die innere Aloe Vera Anwendung empfehlen wir unseren Bio Aloe Vera Saft mit 1200mg Aloverose. Die Menge an Aloverose steht für den hohen Qualitätsanspruch unseres Produktes. Aloverose hat präbiotische Merkmale, wodurch sich die Verdauung verbessert.

amaiva Aloe Vera Saft

Unser Saft besteht zu 100% aus Aloe vera Barbadensis Miller und kommt gänzlich ohne Aromen, Konservierungs- und Farbstoffe aus. Wir empfehlen jeweils 2x am Tag 30ml Saft vor den Hauptmahlzeiten einzunehmen.

Die Blätter der Pflanze werden gründlich per Hand geschält, sodass sich in unserem Produkt nur aloinfreie Bestandteile wiederfinden. Der Saft wird pasteurisiert, denn auf diese Weise garantieren wir, dass alle gesundheitsfördernden Stoffe erhalten bleiben. Mit unserer zweiwöchigen Aloe Vera Saftkur hilfst du deinem Körper, dank der großen Anzahl an Antioxidantien, optimal zu entgiften.

Der Stoffwechsel und die Verdauung werden angeregt, während die Aminosäuren dafür sorgen, das Immunsystem zu stärken und den Muskelaufbau zu unterstützen. Zudem verbessert sich das Hautbild aufgrund der vermehrten Kollagenbildung. Viele setzen auch beim Abnehmen auf den Saft, denn er hilft dabei, Fett abzubauen.

Resümee: Aloe Vera Saft Inhaltsstoffe – Was die Pflanze so besonders macht

Aloe Vera Saft überzeugt aufgrund seiner hohen Anzahl an wertvollen Inhaltstoffen, worunter Enzyme, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente fallen. Die Wirkung auf den Körper ist zudem äußerst vielversprechend. So wird Aloe Vera unter anderem bei Verletzungen, Wunden, Verbrennungen, Entzündungen, Hautproblemen oder Magen- und Darmbeschwerden angewandt.

Auch bei Kopfschmerzen, Migräne, Rheuma, Insektenstichen und sogar bei Depressionen soll die Pflanze Abhilfe schaffen. Mehr Infos zur Wirkung von Aloe Vera Saft findest du hier: https://www.amaiva.de/blogs/magazin/aloe-vera-saft-wirkung

ZURÜCK NACH OBEN