NEU: Spare dauerhaft 15% auf deine Lieblingsprodukte in unserem Spar-Abo - erfahre mehr
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 29 €*
  • Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Qualitätssiegel

Griechischer Bergtee – 9 positive Effekte

Hast du schon von dem Griechischen Bergtee gehört? Dieser besondere Tee schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern hat auch eine heilende Wirkung auf Körper und Geist.

amaiva Bergtee trinken

Bereits in der Antike wurde der Tee in hohem Maße geschätzt und fand als Heilkraut Anwendung. Altertümliche Erzählungen berichten davon, dass schon griechische Hirten den Bergkräutertee geerntet, getrocknet und nach Arbeitsende zur Entspannung getrunken haben. Das ist der Grund, weshalb er heutzutage auch als Hirtentee bezeichnet wird.

In diesem Artikel verraten wir dir einiges zur Wirkung von Griechischem Bergtee. Der Tee vom Olymp kann mit zahlreichen Inhaltsstoffen auftrumpfen und sich sowohl auf Körper und Geist positiv auswirken.

Griechischer Bergtee – Herkunft, Sorten, Anbau

Der aus den Berglandschaften Griechenlands stammende Bergtee wird hauptsächlich aus der bekannten Sorte Sideritis Scardica gewonnen. Neben dieser gibt es noch bis zu 150 weitere Arten, die der Pflanzengattung Sideritis entspringen. Vor allem im Mittelmeerraum gedeihen die Pflanzen bei einer Höhe von ca. 1000 Metern. Hier können sie bis zu 50 cm hoch werden.

Griechischer Bergtee Anbaugebiet

Auch heute noch wird vorwiegend auf eine traditionelle Ernte Wert gelegt, bei welcher der Tee in Handarbeit verlesen wird. Aufgrund der Gefährdung dieser Art, wird Sideritis vermehrt unter professionellen Bedingungen angebaut. Hierbei gilt es stets auf Bioqualität zu achten, da andernfalls eine Pestizidbelastung nicht ausgeschlossen werden kann.

Welche Inhaltsstoffe stecken im Griechischen Bergtee?

Der Kräutertee punktet mit einer Reihe wichtiger Inhaltsstoffe, die wir im Folgenden kurz auflisten:

1. Adaptogene

Wie der Ginseng Tee beinhaltet auch der Griechische Bergtee sogenannte Adaptogene. Hierbei handelt es sich um Pflanzenstoffe, die den Körper auf unterschiedliche Weise dabei unterstützen, physischen und emotionalen Stress zu minimieren.

2. Flavonoide

Flavonoide zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen. Sie schützen den menschlichen Körper unter anderem vor schädlichen Umwelteinflüssen, indem sie körpereigene Abwehrfunktionen stärken.

3. Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium und Zink

Kalium ist essenziell für den Elektrolythaushalt der Zellen. Das Mineral ist beispielsweise für die Entstehung von Nervenimpulsen, sowie deren Übermittlung innerhalb des Nervensystems verantwortlich. Zink hingegen wird vor allem für Haare, Haut und Nägel benötigt. Außerdem unterstützt das Spurenelement das Immunsystem und den Stoffwechsel und kann sogar bei Allergien und Diabetes mellitus Abhilfe schaffen.

4. Antioxidantien

Antioxidantien schützen uns vor freien Radikalen, die durch äußere Einflüsse oder körpereigene Stoffwechselprozesse entstehen können. Sie helfen uns oxidativen Stress zu verringern.

Bitterstoffe und Gerbstoffe

Bitterstoffe haben viele positive Effekte auf den Körper. Sie stärken die Verdauung, wirken belebend und stimmungsaufhellend und gleichzeitig beruhigend. Gerbstoffe können unter anderem Entzündungen im Magen- und Darmtrakt und im Mund- und Rachenbereich abmildern.

Griechischer Bergtee Wirkung: Gegen alles ist ein Kraut gewachsen!

Die gesunden Inhaltsstoffe im griechischen Bergtee können bei vielen gesundheitlichen Problemen helfen. Dabei ist der Hirtentee in der Lage sowohl geistige als auch körperliche Beschwerden zu lindern. 9 positive Effekte habe ich dir im Folgenden aufgelistet:

1. Osteoporose

Durch den Konsum von Bergkräutertee kann Knochenschwund vorgebeugt und auch vermindert werden. Das liegt mitunter daran, dass der Tee die Produktion von Osteoblasten unterstützt.

2. Magen-Darm-Beschwerden

Auch klassische Probleme im Magen-Darm-Trakt können mit dem Kräutertee behandelt werden. Gastritis ist nur ein Beispiel, denn das wohltuende Heißgetränk beruhigt die Verdauungsorgane und hat einen entzündungshemmenden Effekt. Darüber hinaus fördert der Tee die Prozesse im Stoffwechsel.

3. Äußere Wunden

Einige schwören bei äußeren Wunden auf den Hirtentee. Versorge deine Wunde mit einem sterilen Tuch und ein bisschen Bergtee. Er kann antiseptisch wirken und die Wundheilung vorantreiben.

4. Erkältungskrankheiten

Ein natürliches Hausmittel ist griechischer Bergtee auch bei Erkältungssymptomen. Die antibakteriellen und schleimlösenden Merkmale des Tees sorgen dafür, dass Schnupfen und Husten schneller abklingen.

5. Depressive Verstimmung und Depression

Wusstest du, dass der beliebte Tee auch als Stimmungsaufheller dient? Er kann bewirken, dass der Botenstoff Serotonin für längere Zeit im Gehirn bleibt.

6. Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Der Tee kann den Botenstoff Dopamin, der zum großen Teil für die Aufmerksamkeit zuständig ist, länger im Blut erhalten und so betroffene Menschen natürlicherweise helfen.

7. Bluthochdruck

Zudem können die Inhaltsstoffe der sogenannten Gliedkräuter (Sideritis) die Blutgefäße weiten und auf diese Weise den Blutdruck regulieren.

8. Rheumatische Erkrankungen

Ebenfalls bei Rheuma kann der Sideritis Tee einiges bewirken. Die entzündungshemmenden Eigenschaften bezwecken, dass Schmerzen, die mit rheumatischen Krankheiten einhergehen, gelindert werden können. Wickel um die Gelenke anzulegen hat sich ebenso als eine gute Möglichkeit herausgestellt.

9. Demenz

Auch bei Alzheimer-Demenz behauptet sich der griechische Bergtee. So kann sich der Kräutertee bei täglichem Konsum positiv auf die Gedächtnisfähigkeit auswirken und Schlacken-Ablagerungen im Gehirn reduzieren. Eine aus dem Jahr 2016 durchgeführte Studie, die im Journal of Alzheimer’s Disease 53 (2016) publik gemacht wurde, konnte ebenfalls die Wirksamkeit der Sideritis Pflanze bestätigen.

Original Griechischer Bergtee vom Olymp

Der griechischer Bergtee ist für sein mildes, leicht zitroniges und süßliches Aroma bekannt. Dem Geruch nach zu urteilen erinnert er an Salbei. Sowohl frische als auch getrocknete Teeblätter eignen sich zur Teezubereitung.

Wir haben einen Original Griechischen Bergtee Sideritis entwickelt, der angenehm mild im Geschmack ist und eine hohe Nährstoffdichte aufweist. Für unseren griechischen Kräutertee mit ganzen Dolden verwenden wir nur die Bergtee Sorte Sideritis Scardica, die für ihre spezielle Wirkungsweise geschätzt wird. Er entspannt nicht nur nervöse Gemüter, sondern ist auch in der Lage Demenz vorzubeugen.

Bergtee Ernte in Griechenland

Die ganzen Blüten kommen direkt vom Olymp, wo die Pflanzen den perfekten Bedingungen ausgesetzt sind, um ihr mildes Aroma und den vollen Gehalt der Nährstoffe zu bilden. Sie werden liebevoll per Hand gepflückt und nach alter griechischer Tradition verarbeitet. Dafür werden sie auf Holzlagen schonend getrocknet, so wie es bereits seit mehreren hundert Jahren üblich ist. Im ganzen Prozess wird gänzlich auf den Einsatz von Gentechnik, Herbizide oder Pestizide verzichtet.

Bergtee Trocknung

Griechischer Bergtee Zubereitung: Gib die ganzen Blüten ohne Filter ins Wasser. Pro Tasse sind 1 – 2 Blüten empfehlenswert. Nach einer Ziehzeit von 5 – 10 Minuten kannst du die Blüten vorsichtig herausnehmen. Je nach Bedarf kannst du den Tee mit etwas Zitrone und Zimt aufwerten, so wie es in Griechenland üblich ist.

Zusammenfassung: Griechischer Bergtee Wirkung – 9 positive Effekte

Der Griechische Bergtee punktet durch seine großartigen Inhaltsstoffe, worunter Adaptogene, Flavonoide, Mineralien und Spurenelemente, Antioxidantien, Bitterstoffe und Gerbstoffe fallen. Diese tun sowohl Körper als auch Geist gut, weshalb Griechischer Bergtee bei einigen gesundheitlichen Beschwerden helfen kann. Dazu zählen:

 

  • Depressionen
  • Osteoporose
  • Erkältungen
  • hoher Blutdruck
  • Rheuma
  • ADHS
  • Verdauungsprobleme
  • Demenz
  • Wundheilung

 

Dafür ist es allerdings notwendig den milden Sideritis Tee regelmäßig, am besten täglich zu trinken, damit er seine heilenden Wirkungen bestmöglich entfalten kann. Achte beim Erwerb zudem auf Bioqualität, um keine Schadstoffe mit aufzunehmen.

Hier kannst du unseren Original Griechischen Bergtee kaufen: https://www.amaiva.de/products/griechischer-bergtee

Kennst du schon unsere anderen wohltuenden Kräutertees, z.B. den leckeren Moringa Tee Erfahre hier alles zur heilsamen Moringa Tee Wirkung.

ZURÜCK NACH OBEN