• Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 29 €*
  • Qualitätssiegel

Entspannung und Genuss für Körper und Geist – Aufenthalte in Basen Hotels

Einen wundervollen Urlaub genießen und gleichzeitig die Gesundheit unterstützen – diese tolle Möglichkeit bieten Basenfasten Hotels. Speziell in Deutschland, Österreich sowie in Norditalien gibt es zahlreiche Hotels, Landhäuser und Resorts, die ihren Gästen Basenfasten Aufenthalte ermöglichen.

Basenfasten Hotels

Meist über einen Zeitraum von fünf Tagen bis zu zwei Wochen werden die Gäste in Vollpension mit einer breiten Auswahl an basischen Speisen verwöhnt. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten für Körper und Geist, die begleitend genutzt werden können.

Hierzu gehören Wander- und Radtouren, Meditationskurse unter fachkundiger Anleitung, Massagen, Basenbäder und Leberwickel, mit denen die Durchblutung der Leber gefördert und somit die Entgiftungsleistung unterstützt wird.

Worauf sollte man bei einem Urlaub im Basenfasten Hotel achten?

Gerade für Basenfasten-Neulinge bietet ein Urlaub in einem Basenfasten Hotel einen hervorragenden Einstieg in den abwechslungsreichen Themenbereich des Basenfastens. Wer in einen oftmals stressigen Arbeits- und Familienalltag eingebunden ist, wird wenig Zeit und Muse finden, um sich umfassend mit einer basischen Ernährungsweise auseinanderzusetzen und seinen Speiseplan entsprechend auszurichten.

Speiseplan im Basenfasten Urlaub

Gerade deshalb bietet der Aufenthalt in einem Basenfasten Hotel eine sehr gute Möglichkeit das Basenfasten kennen zu lernen. Unter der Anleitung von erfahrenen Basenfasten-Experten wird für die Dauer des Aufenthalts ein basischer Ernährungsplan nach zuvor gesetzten Zielvorgaben umgesetzt. Als Gast muss man sich weder um die Auswahl der richtigen Speisen sowie ihre Zubereitung, noch um die zeitlich ideale Einnahme kümmern.

Das alles übernimmt das Hotel für einen. Ein erstes Qualitätskriterium bei der Auswahl eines geeigneten Basenfasten Hotels stellt eine Basenfasten-Zertifizierung dar. Oftmals erfolgt diese nach einer speziellen Methode. Ein weiteres Qualitätskriterium ist das Angebots-Paket.

  • Welche Leistungen sind im Aufenthalt inkludiert?
  • Gibt es Beratungsgespräche, die zu Beginn und während des Basenfastens angeboten werden?
  • Welche zusätzlichen Wellness- und Entspannungsangebote sind im Urlaubsangebot enthalten?
  • Gibt es beispielsweise die Möglichkeit Basenbäder zu nehmen?
  • Welche Aufenthaltsdauer wird angeboten?
  • Wird begleitendes Infomaterial während des Urlaubs zur Verfügung gestellt?
  • Und natürlich auch: Liegen bereits Rezensionen und Bewertungen ehemaliger Gäste vor?

Wer sich für den Urlaub in einem Basenfasten Hotel entscheidet, der sollte sich am besten Zeit für eine etwas umfassendere Recherche im Vorfeld nehmen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Gute Lage, wenig Verführungspotenzial

Eine wichtige Rolle bei der Basenfasten Hotel Auswahl kann beispielsweise auch die geografische Lage spielen. Wie sind die klimatischen Bedingungen am Urlaubsort, gibt es ein kulturelles Angebot und vielleicht auch – wie groß ist das Verführungspotenzial bei Ausflügen in die Umgebung, in Versuchung zu geraten, nicht-basische Speisen oder Lebensmittel zu konsumieren?

Denn gerade für Leute, die sich bislang noch nie ausschließlich basisch über einen Zeitraum von mehreren Tagen oder gar Wochen hinweg ernährt haben, kann die Ernährungsumstellung zu einer echten Herausforderung werden.

Basische Lebensmittel

Aus diesem Grund stellt das schrittweise Gewöhnen an basische Speisen sowie an die basische Ernährungsweise vor einem Basenfasten Hotel Aufenthalt sicherlich eine gute Vorbereitung dar. Doch worauf kommt es beim Basenfasten an und wie kann man sich zu Hause am besten schon mal auf einen Basenfasten Hotel Urlaub vorbereiten?

So gewöhnt man sich ans Basenfasten

Mit dem Basenfasten soll der Körper entsäuert und der Säure-Basen-Haushalt im Körper ins Gleichgewicht gebracht werden. Viele Nahrungsmittel enthalten säureproduzierende Anteile. Ernährt man sich zu einseitig und verzehrt vor allem Lebensmittel, die im Körper zu Säuren verstoffwechselt werden, dann droht eine Übersäuerung des Körpers.

Das Gleichgewicht zwischen Basen und Säuren gerät aus der Balance. Der Körper wird übersäuert. Dieser Zustand kann auf die Dauer zu Gesundheitsschäden führen. Mit dem Basenfasten wird einer solchen Entwicklung entgegengesteuert. Beim Basenfasten wird meist eine oder zwei Wochen lang konsequent auf säurebildende Lebensmittel verzichtet. Stattdessen stehen ausschließlich Lebensmittel auf dem Speiseplan, die im Körper zu Basen verarbeitet werden.

Solche basischen Lebensmittel, wie sie auch genannt werden, sind beispielsweise: Obst, Gemüse, Kerne, Samen, Kräuter, bestimmte Nussarten, darunter Mandeln, Pistazien und Walnüsse, sowie hochwertige Lein-, Raps- und Olivenöle, um nur einige Zutaten zu nennen. Mittels der basischen Ernährung wird der Körper entgiftet. Das unterstützt das Immunsystem. Überschüssige Säuren werden effektiver neutralisiert. Gifte und Schlacken werden leichter abgeleitet und über die Nieren ausgeschieden.

Basisches Müsli

Um sich an das Basenfasten vor einem Hotel-Aufenthalt sanft gewöhnen zu können, empfiehlt es sich, immer wieder mal basische Gerichte in den täglichen oder wöchentlichen Speiseplan einzubauen. Eine gute Unterstützung bei einem solchen schrittweisen Vorgehen bietet die 30 Tage-Basenkur von amaiva.

Dieses besondere Basenfasten Komplettpaket unterstützt mit seiner Produkt-Vielfalt sowohl Basenfasten-Neulinge als auch bereits erfahrene Basenfasten-Anwender zielgerichtet bei der Umsetzung einer basischen Ernährungsweise. Die 30-tägige Basen Fasten Kur von amaiva ist dabei sowohl für eine als auch zwei Personen erhältlich.

Die 30 Tage-Basenkur von amaiva

Das Basenfasten Komplettpaket von amaiva beinhaltet fünf wichtige Bestandteile. Dazu gehört ein Booklet mit Informationen und leckeren Rezepten zur basischen Ernährung für 30 Tage.

Basenfasten Komplettpaket von amaiva

Besonders für Basenfasten-Neulinge bietet die Rezeptauswahl eine gute Möglichkeit, um sich favorisierte Gerichte auszuwählen und in den täglichen oder wöchentlichen Speiseplan zu integrieren. Zusätzlich enthält die 30 Tage-Basenkur eine Bio-Basentee-Kräutermischung, welche die Ausleitung von Säuren aus dem Körper unterstützt.

Für eine erfolgreiche Entsäuerung ist es wichtig, täglich etwa zweieinhalb bis drei Liter Kräutertee und Wasser zu trinken. Für die Hautpflege sind im Basenfasten Komplettpaket 600 Gramm Basisches Badesalz des Typs „Basenbad Urmeer“ enthalten. Ein mit dem Badesalz zubereitetes Bad entspannt und pflegt die Haut bei einem ph-Wert von 7,5.

Des Weiteren enthält die 30 Tage-Basenkur insgesamt 90 Gramm Basenpulver. Dieses wird am besten Mineralwasser ohne Kohlensäure oder ungesüßten Säften beigemischt, um den Säure-Basen-Stoffwechsel zu fördern.

Den Abschluss des Basenfasten Komplettpakets bilden 60 Florabact-Kapseln. Sie unterstützen die Darmflora und tragen zu einer Regeneration sowie Neubesiedelung der Darmzotten bei. Über die wichtigen Darmzotten, also Erhebungen der Dünndarmschleimhaut, gelangen verdaute Nährstoffe vom Magen-Darm-Trakt in die Blutbahn oder in die Lymphe.

Mit ihren unterschiedlichen Produkten eignet sich die 30 Tage-Basenkur sehr gut zur Vorbereitung auf einen ein- bis zweiwöchigen Basenfasten Hotel Aufenthalt. Selbstverständlich lässt sich das Basenfasten Komplettpaket auch für eine bis zu 30-tägige, durchgängige Basenfasten-Kur zu Hause nutzen.

Ob für den Einstieg ins Basenfasten oder die einmonatige Anwendung, hier ist sicherlich für jeden Basenfasten-Interessierten etwas dabei. Alle Infos zum Basenfasten Komplettpaket von amaiva gibt es unter https://www.amaiva.de/products/basenfasten

ZURÜCK NACH OBEN