• Kostenlose Beratung: 0800-123-567-9
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 29 €*
  • Qualitätssiegel

Maca – Kleine Pflanze mit großer Wirkung

Sie wächst in den Anden Perus und wird seit Jahrtausenden wegen ihrer besonderen Wirkung geschätzt: die Maca-Pflanze. Kultiviert wird Maca unter besonderen klimatischen Bedingungen auf einer Höhe von bis zu 4400 Metern. Die Pflanze ist besonders widerstandsfähig. Schließlich ist Maca wechselnden Temperaturen, starken Winden und direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Ihr Wachstum beträgt maximal 20 Zentimeter.

Wirkung der Maca Knolle

Schon die Inka haben sie als Heilpflanze und Lebensmittel verwendet. Die Knollen der Maca-Pflanze lassen sich essen und besitzen einen hohen Nährwert. Getrocknet können die Knollen sogar jahrelang gelagert werden. Ihr Geschmack ist moschusartig. Das Besondere an dieser außergewöhnlichen Pflanze ist jedoch nicht so sehr ihr gustatorisches Potenzial, sondern die Maca Wirkung.

Die Inka sahen in ihr eine Wunderpflanze. Zu recht. So wurde die positive Maca Wirkung in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

Maca – Einfluss auf Libido und sexuelle Leistungsfähigkeit

Eine der bekanntesten Studien stammt aus dem Jahr 2012. Damals untersuchte der Wissenschaftler Gustavo F. Gonzales von der Cayetano Heredia Universität in Lima, Peru, ob sich Maca auf die Fruchtbarkeit von Männern auswirkt. Zwölf Männer im Alter von 20 bis 40 Jahren konsumierten drei Monate lang Maca.

Bereits innerhalb kürzester Zeit wurden signifikante Veränderungen bei den Probanden festgestellt. Schon nach zwei Wochen hatte sich die Spermienanzahl der Versuchsteilnehmer verdoppelt. Die Männer bildeten mehr männliche Hormone und verspürten ein deutlich gesteigertes sexuelles Verlangen. Damit wurden die Ergebnisse einer früheren Studie bestätigt.

Wirkung von Maca auf die Potenz

Bereits 15 Jahre zuvor hatte der peruanische Neurologe Dr. Fernando Cabieses die potenzsteigernde Wirkung von Maca untersucht. Er stellte fest, dass Maca sowohl die Erektionsfähigkeit verbessert als auch langfristig den Sexualtrieb erhöht. Doch die Pflanze besitzt noch eine Vielzahl weiterer Maca Wirkungen. Sie belebt den Körper und hilft gegen Stress, Müdigkeit und Depressionen.

Weitere Maca Wirkungen

Zusätzlich steigert Maca das Energie- und Leistungsniveau der Konsumenten. So enthalten die Pflanzenknollen unter anderem verschiedene Vitamine, Proteine, Zink, Eisen, Kalzium, Mineralstoffe und Kohlenhydrate. Auch Maca-Pulver sowie Maca-Kapseln, die als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich sind, verfügen über Ballaststoffe, Mineralien, Vitamin C, Eisen, Kupfer, Proteine sowie essentielle Aminosäuren, um einige der Bestandteile zu nennen.

Maca-Konsumenten fühlen sich dadurch wacher und verfügen über mehr Energie. Zusätzlich besitzt die Pflanze eine stimmungsaufhellende Wirkung, wodurch sich depressive Verstimmungen positiv beeinflussen lassen können.

Maca und körperliche Fitness

Auch die körperliche Leistungsfähigkeit kann durch Maca erhöht werden. Bei Kraftsportlern ist die Wunderpflanze der Inka als Nahrungsergänzungsmittel beliebt und wird als wertvolle Unterstützung beim Kraft- und Muskelaufbau angesehen.

Gedächtnis, Gehirn und Maca

Neben der Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit wurde in Studien mit Mäusen auch der Einfluss von Maca auf die Lern- und Gedächtnisfähigkeit untersucht. So konnte gezeigt werden, dass die Pflanze eine positive Auswirkung auf die Gehirnfunktion und das Gedächtnis haben kann.

In Peru, so heißt es, wurde Maca von Eltern verwendet, um die kognitive Leistungsfähigkeit ihrer Kinder in der Schule zu verbessern. Maca-Knollen verfügen über einen hohen Nährwert, der mit dem von Mais, Reis und Weizen vergleichbar ist. Neben den Knollen, aus denen ein süßer Brei gekocht wird, lassen sich auch die noch jungen Blätter roh oder gegart verzehren.

Auch historisch gesehen soll Maca bereits vor Jahrhunderten eine entscheidende Rolle gespielt haben. Es heißt, dass die spanischen Eroberer die peruanische Bevölkerung immer höher in die Anden zurückgedrängt hätten. Das raue Klima der Berge setzte den Tieren derart zu, dass sie immer weniger Nachwuchs bekamen.

Die Fütterung der Tiere mit Maca soll die Fruchtbarkeit der Tiere damals gesteigert und das Problem gelöst haben. Fakt ist, dass die Maca-Pflanze eine Vielzahl positiver Eigenschaften besitzt, die in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden konnten.

Wo gibt es Maca?

Maca ist in Form von Maca-Kapseln und Maca-Pulver erhältlich. Das Maca-Pulver wird ausgetrockneten Knollen gewonnen und enthält über 60 verschiedene Vitalstoffe. Ebenfalls enthalten sind Proteine, essentielle Aminosäuren, Omega-3-Fettsäuren und wertvolle Antioxidantien, die freie Radikale binden.

Auf diese Weise wird der Körper bei alle relevanten Stoffwechselvorgängen unterstützt und das Risiko einer Erkrankung kann gemindert werden.

In jeder Packung Maca Kapseln von amaiva befinden sich 60 Maca-Kapseln. Es wird empfohlen, zwei Kapseln pro Tag mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen. Zur Wirkungssteigerung der Kapseln wird das Maca-Pulver mit Ashwagandha und Tribulus terestris gemischt.

Ashwagandha ist eine Pflanze, die eine wichtige Rolle in der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda spielt. Sie ist auch unter der Bezeichnung Schlafbeere und Winterkirsche bekannt. Ashwagandha trägt zu einem verbesserten Schlaf bei, erhöht die sportliche Leistungsfähigkeit und wirkt gegen Müdigkeit.

Tribulus terrestris dagegen regt die Produktion von Testosteron an und kann dadurch zu einer Erhöhung des Testosteronspiegels beitragen. Tribulus terrestris wird auch als Erdsternchen bezeichnet. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe bieten die Maca-Kapseln eine besondere Mikronährstoff-Zusammensetzung.

Maca Plus – 100 Prozent pflanzlich und vegan

Maca Plus-Kapseln sind ein zu 100 Prozent pflanzliches und veganes Naturprodukt. Sie wurden in Zusammenarbeit von Ärzten, Heilpraktikern und Ernährungsexperten entwickelt. Bei der Herstellung wird besonderer Wert auf höchste Qualität gelegt.

Maca Kapseln von amaiva

Es werden ausschließlich natürliche Zutaten herausragender Qualität verarbeitet, damit die Vital- und Nährstoffe optimal erhalten bleiben. Die langjährige Expertise in der Herstellung spielt eine bedeutende Rolle. Maca Plus-Kapseln vereinen die vielfältige Wirkungsweise von Maca mit den besonderen Eigenschaften von Ashwagandha und Tribulus terestris.

Detaillierte Infos zu den Maca Plus-Kapseln inklusive Onlne-Bestell-Möglichkeit gibt es hier: https://www.amaiva.de/products/maca-kapseln

ZURÜCK NACH OBEN